Christian Calderone

Für Sie in den Landtag!


Abnahme des Sicherheitsempfindens bei höherer Aufklärungsquote

Bersenbrück I Pressemitteilung vom 20. Januar 2020

Gespräch mit dem Kommissariatsleiter des Polizeikommissariates Bersenbrück, Matthias Meister: Gemeinsam mit dem aus Bersenbrück stammenden CDU-Kreistagsfraktionsvorsitzenden Johannes Koop besuchte Landtagsabgeordneter Christian Calderone die Wache – inhaltlich ging es insbesondere um den baulichen Zustand.

Besuch in der Wache in Bersenbrück: Zusammen mit Johannes Koop schaute MdL Christian Calderone Matthias Meister und Desiree Sachteleben über die Schulter.

Calderone berichtete von seinem Schriftwechsel mit dem Innenminsterium, in dem er auf den schlechten baulichen Zustand, die zu geringe Größe und die nicht optimale Lage im Wohngebiet hingewiesen hatte. Dem konnte Meister zustimmen: „Wir freuen uns, dass das Land mehr Polizisten ausbildet, aber wir kommen räumlich an unsere Grenzen.“ Gut 40 Beamtinnen und Beamte seien tagsüber im Dienst, da würde es manchmal schon eng. Davon machten sich auch Koop und Calderone beim Gang durch das Gebäude ein Bild. 

Vorausgegangen waren der Begehung aber auch positive Themen: Beispielsweise läge die Aufklärungsquote im Kommissariatsbezirk mit 65 Prozent in 2018 deutlich höher als in den letzten Jahren. „Allerdings nimmt das subjektive Sicherheitsempfinden immer mehr ab“, bedauerte Meister. „Wir müssen Präsenz zeigen, das geht aber nur über Personal“, so Meister. 

Interessiert erkundigte sich Calderone auch nach der Ausstattung der Beamtinnen und Beamten mit Sicherheitskleidung wie Schutzhelmen etc. Diese sei aktuell in der Beschaffung, bestätigte Meister. Allerdings benannte er Defizite bei der Ausstattung der Dienststelle mit Dienstfahrzeugen, hier wünschten er und seine Kollegen sich mehr finanziellen Spielraum, um entsprechend „gute“ Fahrzeuge im Einsatz zu haben – sowohl im zivilen, als auch im „bunten“ Bereich.

Calderone bedankte sich für den Einblick in den Alltag der Dienststelle, den er bei diesem Besuch bekommen habe. „Wenn die Politik sich hier bei uns blicken lässt, ist das auch eine Wertschätzung uns gegenüber“, freute sich Meister über das Interesse und freute sich über die Zusage Calderones, bei allen Themen in Kontakt zu bleiben.

 

Please follow and like us:
Facebook
YouTube
Instagram