Christian Calderone

Für Sie in den Landtag!


Jan-Christoph Söhnel bleibt CDU-Vorsitzender in Badbergen

Badbergen I Bersenbrücker Kreisblatt vom 02. April 2019

Ein halbes Jahrhundert gehören Adolf und Christine Luger der CDU an. Das goldene Jubiläum nahm der Ortsverband zum Anlass für eine Ehrung.

Ein halbes Jahrhundert sind Christine und Adolf Luger Mitglied in der CDU. Badbergens CDU-Chef Jan-Christoph Söhnel (Zweiter von rechts), Christian Calderone (links) und Michael Lübbersmann (rechts) gratulierten.

Ein halbes Jahrhundert sind Christine und Adolf Luger Mitglied in der CDU. Badbergens CDU-Chef Jan-Christoph Söhnel (Zweiter von rechts), Christian Calderone (links) und Michael Lübbersmann (rechts) gratulierten.

Rechenschaftsberichte und Wahlen prägten die Jahreshauptversammlung des CDU-Gemeindeverbandes Badbergen. Vorsitzender Jan-Christoph Söhnel, weitere Vorstandsvertreter und Delegierte wurden einstimmig gewählt.

Rückblick: Söhnel verlieh einer Sorge Ausdruck, dass die Mitglieder immer älter würden, deshalb schlug er die Werbung jüngerer Mitglieder vor. Der CDU-Vorsitzende kündigte die Wahl eines Mitgliederbeauftragten an. Das „Badberger Daerpfest“ solle unbedingt wiederholt werden, so seine Meinung. Der Erlös sei für Kirchenbeleuchtung, für die Verschönerung der Ortseingänge und ein Spielplatzkonzept eingesetzt worden, berichtete Katherina Bußmeyer aus dem Gemeinderat.

Wahlen: Einstimmig gewählt oder wiedergewählt wurden Vorsitzender Jan-Christoph Söhnel, der stellvertretende Vorsitzende Tobias Dörfler und Schriftführerin Annette Wilbers; Beisitzer sind Henning Oldenhage, Philipp zur Horst, Oliver Epping, Marina und Tobias Busch. Mitgliederbeauftragter wurde Axel Meyer zu Wehdel. Zu Delegierten für den Kreisparteitag wurden Tobias Dörfler, Reinhard Koste und Jan-Christoph Söhnel gewählt (Stellvertreter: Jan Stöhler, Katherina Bußmeyer, Adolf Luger), für den Kreisparteiausschuss Axel Meyer zu Wehdel (Stellvertreter: Thorsten Kamper).

Ehrungen: Eine Ehrung für ihr 50-jähriges Jubiläum, ein Präsent sowie eine Urkunde erhielten Adolf Luger, der humorvoll ein halbes Jahrhundert Mitgliedschaft vorüberziehen ließ, und Ehefrau Christine.

Ausblick: CDU-Landtagsabgeordneter Christian Calderone stellte eine Sportförderrichtlinie für alle Kommunen, Breitband- und Wegebauförderung in Aussicht. Landrat Michael Lübbersmann zählte in der Jahreshauptversammlung die Erfolge des Landkreises auch beim Breitbandausbau auf, kündigte ein Agrar-Netzwerk an, hob Zukunftsvisionen für den Business- und Innovationspark Quakenbrück (BIQ) und das Deutsche Institut für Lebensmitteltechnik (DIL) – international vernetzt – wie eine Professur heraus und erwartete viele neue Arbeitsplätze in diesen Bereichen.