Christian Calderone

Für Sie in den Landtag!


Wolfgang Becker neuer Vorsitzender der Senioren-Union Artland

Quakenbrück I Bersenbrücker Kreisblatt vom 12. Januar 2018

„Das war es denn, es hat Spaß gemacht“, meinte der Quakenbrücker Hubert Greten, als er in der Mitgliederversammlung der Senioren-Union Artland den Posten des Vorsitzenden niederlegte. Seit den Anfangsjahren der Senioren-Union gehört er dieser im Artland an, davon zehn Jahre als stellvertretender Vorsitzender und seit 2012 als deren Vorsitzender.

Stabwechsel bei der Senioren Union Artland: Wolfgang Becker wird Nachfolger von Hubert Greten (rechts). Der CDU-Kreisvorsitzende Christian Calderone war der erste Gratulant.

Stabwechsel bei der Senioren Union Artland: Wolfgang Becker wird Nachfolger von Hubert Greten (rechts). Der CDU-Kreisvorsitzende Christian Calderone war der erste Gratulant.

„Wir Senioren sind das graue Gold der Union“, diesen von ihm so oft genutzten Satz musste er auch noch einmal in seiner Abschiedsrede einbauen. Doch so ganz geht er doch nicht, wie der CDU-Kreisvorsitzende Christian Calderone feststellte. Als Kreisvorsitzender und stellvertretender Landesvorsitzender bleibe er der Senioren-Vereinigung der Christdemokraten ja erhalten.

Eigentlich war ja Rainer Hajek als Landesvorsitzender der Senioren-Union dazu auserkoren, während der Versammlung im Schützenhof den Blick auf die Bundespolitik zu werfen. Doch als der sich telefonisch meldete und ankündigte, er stecke noch im Stau, gab ihm Hubert Greten den Rat, besser umzukehren. Den Part des Gastredners übernahm dann Christian Calderone, der den Wahlkreis als Abgeordneter in Hannover vertritt. „Wir brauchen eine starke Bundesregierung, um ein starker Partner in Europa zu bleiben“, so der Christdemokrat, der erklärte, dass man sich solche „Hängepartien“ nicht erlauben könne. Nach der Landtagswahl und der Koalition mit der SPD machte Calderone in Hannover ein deutlich besseres Klima im Landtag aus. Innere Sicherheit, beitragsfreie Kindergartenplätze, Lehrerversorgung und Pflegekammer waren Themen seines Rundblickes.

Calderone übernahm auch noch eine weitere Aufgabe – die des Wahlleiters. Ohne Gegenstimme wurde Wolfgang Becker, genau wie Hubert Greten ein ehemaliger Quakenbrücker Bürgermeister, zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er dankte seinem Vorgänger und „Strippenzieher“ mit einem Präsent. Einstimmig fiel das Votum für den Nortruper Heiner Beselbecke als Stellvertreter des Vorsitzenden aus. Nach geheimer Wahl vervollständigen Johannes Heile (Hahnenmoor) und Klaus Diederichs (Badbergen/Quakenbrück) als Beisitzer den Vorstand.