Christian Calderone

Für Sie in den Landtag!


Lauter-Stiftung spendiert der Landjugend Kettenkamp 4950 Euro

Kettenkamp I Bersenbrücker Kreisblatt vom 31. August 2019

4950 Euro – mit dieser Summe unterstützt die Lauter-Stiftung für Kinder, Jugendliche und Familien im Landkreis Osnabrück die Pflasterarbeiten der KLJB Kettenkamp zur Befestigung ihres Landjugendplatzes. Frederik Gohmann vom Kuratorium der Stiftung überbrachte den symbolischen Scheck.

Die Vorstandsmitglieder der KLJB Kettenkamp präsentierten das Ergebnis ihrer Arbeitseinsätze gern und stolz und das auch zu Recht. „Ich habe auch schon gepflastert, aber nur unsere Einfahrt“, so Gohmanns Reaktion, als er die sauber gepflasterte Fläche in der Größe von gut 400 Quadratmetern begutachtete. Da war das Projekt der Jugendlichen und jungen Erwachsenen etwas aufwendiger: Mitte März wurde mit der Ausmessung der Höhe für das Setzen der Kantensteine begonnen, Ende März waren die reinen Pflasterarbeiten abgeschlossen. Nach Einschlämmen, Abrütteln, Aufräumarbeiten und Anlegen neuer Beete war die Aktion zum Osterfeuer komplett umgesetzt.

„Das war unser Ziel – und das haben wir geschafft“, fasst der Vorsitzende René Olding die Motivation zu den vielen Arbeitseinsätzen zusammen. „Natürlich haben wir hier und da auch Unterstützung von Unternehmen im Ort gehabt, dafür bedanken wir uns recht herzlich“, ergänzt sein Stellvertreter Dennis Dettmer. Zur Finanzierung dieses recht umfangreichen Projektes hatte die Landjugend im vergangenen Jahr eine Förderung durch die Stiftung Lauter beantragt. Den Tipp zur Beantragung von Fördergeldern gab es am Rande einer Info-Veranstaltung vom CDU-Kreisverbandsvorsitzenden Osnabrück-Land, Christian Calderone.

„Im November gab es die Zusage, über die wir uns selbstverständlich sehr gefreut haben“, erinnert sich Dettmer. „Ich freue mich, wenn Jugendliche Einsatz zeigen und selbst aktiv werden. Der Platz ist wirklich toll geworden – und da haben wir gerne unseren Beitrag dazu geleistet“, erläutert Gohmann und ergänzt, dass es für die Stiftung Lauter immer schön sei, am Ende auch zu sehen, wo das Geld geblieben sei. „Wir freuen uns über weitere Anträge und helfen gerne dort, wo das Geld braucht wird“, so Gohmann.

Außerdem hat die Kreissparkasse Bersenbrück 1500 Euro zur Umsetzung des Projektes beigetragen, auch dafür bedankt sich die Landjugend. „Mit der Scheckübergabe ist das Projekt nun endgültig abgeschlossen“, freut sich der Vorstand, der sich nun mit Feuereifer weiteren und auch neuen Aufgaben widmet. Als nächstes steht die Organisation und Durchführung des alljährlichen Erntedankfestes an, das am 14. September in der Reithalle stattfindet.